Day

Juni 4, 2015

Gemeinsam stark in Zeiten der Krise

Hanse Ship Management AG ist größter Reedereiverbund in Niedersachsen – Deutliche Kostensenkungen durch gemeinsamen Auftritt Stade. Die Schifffahrtskrise ist noch nicht vorbei. Die Charterraten bewegen sich weiter auf einem nicht auskömmlichen Niveau. Viele Reeder im Norden fahren mit ihren Feederschiffen lediglich die Betriebskosten und Kapitalaufwand (Zinsen) ein, viele von ihnen schreiben weiterhin rote Zahlen – bereits im sechsten Jahr. Vor diesem Hintergrund rücken die Reedereien zusammen, um mit ihren Flotten gemeinsam in schwerer See zu bestehen. Die Ende 2013 an der Niederelbe gegründete HSM Hanse Ship Management AG – mit Sitz in Stade – ist mittlerweile der größte Reedereiverbund in Niedersachsen. Mit der Reederei Meyer aus Jork sind jetzt neun...
Learn More

Kräftebündelung gegen die Krise

HSM Hanse Ship Management AG vereint 30 Schiffe unter einem Dach – Ausbau angestrebt Im Kampf gegen die weiter währende Schifffahrtskrise sind unkonventionelle Lösungen mehr denn je gefragt. Dazu gehört auch, dass bislang für sich allein arbeitende Reedereien ihre Kräfte bündeln. Ein akutelles Beispiel dafür ist die jetzt erfolgte Gründung der HSM Hanse Ship Management AG. An ihrem Zustandekommen wurde in den zurückliegenden Monaten intensiv gearbeitet. Die neue Managementgesellschaft geht auf die Initiative der vier mittelständischen Reedereien Rambow, Becker, Kahrs und Heinrich aus dem Unterelberaum zurück. In dieser Region sind traditionell viele Firmen angesiedelt, die sich aus dem Kerngeschäft Küstenschifffahrt weiterentwickelt haben und sich dabei vor allem auf das Segment...
Learn More